2 Bronze Awards bei den RISE PHOTO AWARDS



Gleich 2 Bronze Awards konnte ich bei den australischen Rise Photo Awards in diesem Jahr gewinnen. Ich freue mich riesig über die beiden Auszeichnungen.


Da im Corona Jahr 2020 so viele Hochzeiten verschoben werden mussten, hatte ich dieses Jahr zum ersten Mal das Problem: was reiche ich eigentlich ein. Viele meiner Hochzeiten fanden erst nach der Deadline statt, aber so habe ich für das nächste Jahr wenigstens noch das eine oder andere Bild im Ärmel.


Fotowettbewerbe helfen mir immer wieder dabei, meiner Kreativität weiter zu entfalten. Natürlich kommen die Fotos nicht immer so an, wie ich es mir erhofft habe. Bei Rise werden die Fotos von 3 verschiedenen Fotografen bewertet. Und man erhält nicht nur die Punkte, sondern auch Bewertungen.


Rise ist für mich ein besonderer Wettbewerb. Das Niveau bei diesem Wettbewerb ist besonders hoch und viele internationale Top Hochzeitsfotografen nehmen an diesem Wettbewerb teil. Aber ich finde, wenn schon, denn schon. Ich spiele gerne ein bisschen mit den "grossen Jungs".

Beim Feedback der Juroren für das erste Foto in der Kategorie "Wedding" musste ich etwas schmunzeln... es wurde kritisiert, dass die Gäste im Hintergrund gelangweilt aussehen. Die Braut wird sich jetzt darüber bei den Gästen schriftlich beschweren, so geht das ja nicht :)

Ja ich glaube auch Juroren vergessen manchmal, dass so eine echte, ungestellte Hochzeit halt nicht immer bis in jedes Detail planbar ist Denn selbstverständlich entstand dieses Bild beim Hochzeitstanz.

Die Location ist übrigens das wunderschöne Schloss Brandis in Maienfeld.

Dieser Komentar für das Bild in der Kategorie "Creativ" hat mich besonders gefreut :

"What a great experiment and a unique way to capture this couple! The way the shadow of the leaves frames them, echoing the archways, is quite well done. The shape of the leaves is really quite dominant, and in some ways makes it a little harder to rest on the couple; they compete for attention. This technique is wonderful, and worth continuing with!"


Konstruktive Kritik hilft schliesslich immer weitere Kleinigkeiten zu verbessern und sich selbst noch weiter zu pushen.

Ich habe das erste mal in der Kategorie "Creative" mitgemacht und freue mich riesig darüber, dass die Doppelbelichtung, welche in der Kamera am Hochzeitstag entstanden ist, so gut angekommen ist.

Steffi-03.jpg

Kontakt:

STEFANIE BLOCHWITZ

Fotografie

Fotostudio Alpenhotel Flims

Via Nova 32

7017 Flims

(0 79) 234 19 81

info@stefanieblochwitz

fotografie.ch

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Pinterest